Strom als Gruppenangelegenheit? Online Live-Event am 8.4. um 17 Uhr

Online Live-Event am 08.04.2020 um 17.00 Uhr
Corporate und Consumer Responsibility in der Energiebranche

Die Energiebranche ist ein Paradebeispiel dafür, um Unternehmens- und Konsumentenverantwortung vereint zu denken.
Selbstversorgung und Dezentralisierung waren hier schon vor der Corona-Krise die relevanten Schlagworte.
Wir sprechen mit Justus über seine Verantwortung als Unternehmer, die Vision von Strom als Gruppenangelegenheit und welche Rolle dabei die Digitalisierung spielt.
Im Anschluss berichtet Sophie über die Motivation und Verantwortung von Konsumenten in Energiegruppen bei einer Challenge 1.000.000 Kilowattstunden Strom zu sparen.
 
Seid live dabei, stellt eure Fragen und diskutiert im Anschluss mit!

Ablauf

  • Die ersten 45 min. verlaufen im Webinar-Stil, bei dem wir auf eure Fragen im Chat eingehen.
  • Im Anschluss öffnen wir die Diskussion im Kanal oder in so genannten Breakout-Räumen (abhängig von der Teilnehmendenanzahl). Teilt eure Erfahrungen und Herausforderungen zum Thema, lernt trotz Kontaktverbot neue und interessante Menschen kennen!

Anmeldung

  • Meldet euch bitte (kostenlos) zum Event an, damit wir euch den passenden Rahmen bieten können. Die Anmeldung ist über die entsprechenden Event-Plattformen, unten per Formular oder einfach per Mail an input@whyzer.io möglich.
  • In der Anmeldebestätigung erhaltet ihr dann alle Informationen zur technischen Lösung. (Voraussichtlich werden wir den Anbieter „zoom“ verwenden. Wir testen momentan noch Open-Source Alternativen.)

Wir nutzen die angegebenen Daten nur zur Planung und Durchführung der Veranstaltung. Ihre Daten werden nicht anderweitig weitergegeben. Mehr unter Datenschutz.

Artikel Teilen

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on telegram
Share on email